“ Ich denke, dass der Sinn des Lebens

darin besteht, glücklich zu sein.“

Dalai Lama

Was ist spirituelles Bewusstsein?

Spirituell BEWUSST zu SEIN bedeutet, in eine alles durchdringende Kraft und Liebe einer höheren Intelligenz zu vertrauen, aber auch die universellen Gesetze in ihrer Tiefe zu verstehen und danach zu handeln, zu denken und zu fühlen. Die universellen Gesetze sind immerwährend. Sie sind die Spielregeln in unserem Leben – vielleicht auch in unserem ganzen Sonnensystem oder in der Galaxis – und bilden zugleich das Tor in ein Leben in Freude, Frieden, Vertrauen, Fülle …

Man spricht auch von den Naturgesetzen, den universellen Lebensgesetzen, den kosmischen Gesetzen oder Prinzipien. Unser ganzes Leben ist eingebettet in diese Gesetze. Halten wir sie ein, sind wir im Gleichgewicht. Die Natur selbst strebt immer nach Gleichgewicht.

Ich richte mich nach den Lebensgesetzen, die vor vielen tausend Jahren im alten Ägypten von Hermes Trismegistos folgendermassen notiert wurden:

  1. Das Prinzip der Geistigkeit: Eins ist alles; alles ist eins.
  2. Das Prinzip der Schwingung: Nichts ist in Ruhe, alles ist in ständiger Bewegung.
  3. Das Prinzip der Entsprechung: Wie oben so unten, wie unten so oben.
  4. Das Prinzip der Polarität: Alles hat zwei Pole, Gegensätze sind identisch.
  5. Das Prinzip des Rhythmus: Für alles gibt es eine Zeit, alles schwingt.
  6. Das Prinzip von Ursache und Wirkung: Jede Ursache hat eine Wirkung, jede Wirkung eine Ursache.
  7. Das Prinzip der Geschlechtlichkeit: Geschlecht ist in allem, alles hat männliche und weibliche Aspekte.

Aus dem Verständnis dieser Lebensprinzipien heraus wird sich eine spirituell bewusste Person darüber bewusst, dass nichts zufällig geschieht, dass wir uns immer wieder für das Glück entscheiden können, dass wir stetig mit unserem Denken, Fühlen und Handeln Resonanzen aufbauen und für unser Leben selbst verantwortlich sind.

Ich bin überzeugt, dass wir im Leben glücklich sind, wenn wir

  • mit unserer inneren Kraft verbunden sind und erkannt haben, dass wir Seele sind
  • uns befreit haben von einschränkenden Gewohnheiten und Konzepten
  • Verantwortung übernehmen für unser Handeln, Denken und Fühlen
  • Dankbarkeit, Mitgefühl und Wertschätzung empfinden und leben können


Was ist …