Spirosophieren

Freiheit Meditation

Freiheit

Klingt der Ruf nach Freiheit aus der Seele? Oder kommt er aus den Ebenen des Menschseins? Bei dieser Frage merken wir gleich, dass Freiheit unterschiedlich erlebt und verstanden werden kann. Wir sprechen zum Beispiel von Bewegungsfreiheit oder Entscheidungsfreiheit, von der materiellen und finanziellen, der emotionalen, mentalen und spirituellen Freiheit ... Während den gegenwärtigen Einschränkungen ist das Wort Freiheit für manche Menschen ein Reizwort. Für andere bedeutet Freiheit, durch innere Welten und Dimensionen zu reisen, die Seelenflügel aufzuspannen und sich in die Weite höherer Sphären auszudehnen.

Seelenkind – Seelenlicht

Bewusst begegnete ich meinem Seelenkind zum ersten Mal in einer Meditation, in meinem Herz- raum, meinem inneren T empel. Plötzlich stand es da und schaute mich mit leuchtend blauen, strahlenden Augen an. Ich war zutiefst berührt von dieser Energie und fühlte mich von Herzen verbunden mit diesem Licht, welches dem We- sen nach ein Kind war. Wir waren von Liebe und Frieden umhüllt. – Das war nicht mein psycholo- gisches inneres Kind. Nein, dieses Kind war ein Lichtwesen, war pure Freude,
Blog: Osterbrief 2020Barbara Tranchet

Was hat die Welt davon, dass es dich gibt?

Was hat die Welt davon, dass es mich gibt? Hast du gewusst, dass das Wort Krise abgeleitet ist von der griechischen Bezeichnung krisis und Entscheidung bedeutet? Pandemie auf das altgriechische Wort pandemia zurückgeht und "das ganze Volk betreffend" bezeichnet? Katastrophe eigentlich von der Bedeutung her eine (Um)Wendung oder einen Wendepunkt beschreibt? Apokalypse wörtlich mit Entschleierung / Enthüllung übersetzt werden müsste? (alles Wikipedia)
Sternenmeer

Von Sternen berührt

Ich stehe auf einem längst erloschenen Vulkanberg auf einer lichtarmen Insel weit draussen im Atlantik. In verschiedene Richtungen blickend erahne ich in der Dunkelheit der Nacht den Horizont. Weit, weit draussen scheint er sanft und übergangslos mit dem Sternenhimmel zu verschmelzen.

Die Krux mit der Polarität

Ob wir es wollen oder nicht, unser Denken, Handeln und Fühlen ist ständig eingebunden in die Prinzipien der universellen Lebensgesetze. Sie sind das Gerüst, in das wir unseren Alltag mit unserem freien Willen weise oder weniger weise einweben und damit Gleichgewicht oder Disharmonie schaffen.
Engel glauben

Glaubst du noch an Engel?

Gerade heute wieder fragte mich eine junge Frau, ob man denn nicht an Energien wie Edelsteinkräfte glauben müsse, damit sie wirkten? Ich wurde auch schon gefragt, ob ich an Engel glaube. Da bin ich ganz ehrlich und sage: „nein, ich glaube nicht an Engel oder an Gott, ich glaube auch nicht an Edelsteinkräfte.“ .....